JSN PageBuilder extended - K2 Search
JSN PageBuilder extended - Content Search
Suche - Kategorien
Suche - Kontakte
Suche - Inhalt
Suche - Newsfeeds
Suche - Weblinks

Über Uns

Wir sind ein kleiner Tierschutzverein mit Sitz in Hanau. 

Alle Mitglieder arbeiten ehrenamtlich und in ihrer Freizeit. 

Unsere Schützlinge kommen in der Regel aus Spanien.

Hier liegen uns besonders Podencos und Galgos am Herzen- aber natürlich verschliessen wir auch nicht die Augen vor dem was um uns herum passiert 

und nehmen, so wie wir es können und Kapazitäten frei haben, Hunde aus unserer Heimat auf oder verhelfen ihnen zu einem neuen Zuhause.

Zudem versuchen wir dort zu helfen, wo gerade Hilfe benötigt wird.

So sammeln wir Hilfsgüter und schicken diese nach Spanien.

Wir richten einmal im Monat den sogenannten "Podencoauslauf" aus - bei dem auch alle anderen verträglichen Rassen willkommen sind und einmal im Jahr das " hessische

Podencotreffen / Treffen der Freunde spanischer Hunde" .

Dies alles könnten wir nicht ohne unsere fleißigen, ehrenamtlichen Helfer und Pflegestellen.

 

 


Hier wird gerade fleissig gearbeitet und weitere Infos über uns folgen!!! 


Roswitha (Rosi) Schnee

1. Vorsitzende und Gründungsmitglied 

 

Ich bin schon seit Jahren im Tierschutz tätig - eigentlich schon von klein auf.

Es fing mit der Errettung zweier Siamkatzen an und seit Lasito bei uns lebt, möchte ich auf alle Fälle dabei helfen, das auch Hunde wie er oder gerade Hunde wie er eine Chance bekommen.

Lasito wurde aufgehängt an einem Baum gefunden. Ein netter Mensch hatte ihn wohl in letzter Minute abgehängt und ihm damit das Leben gerettet. Es stand wohl sehr lange Zeit gar nicht gut mit ihm und als wir ihn dann endlich bekamen, wussten wir lange nicht ob er irgendwann wie andere Hunde Gassi gehen kann. Dank unserer anderen Hunde fing er sehr schnell Vertrauen und schon sehr bald konnten wir mit Lasito mit Halsband und Leine spazieren gehen. Er ist für uns der „weltbeste Rüde“ und einzig wahre Schlappohrpodenco und das erstaunlichste dabei ist: das er alle Menschen liebt!!!

Lasito ist der Grund den Tierschutz nie aufzugeben!!!!! 

Ansonsten fing meine Liebe zu Podencos mit Piluca einer Podenca Andaluz an. Sie war wohl auch der erste Podenco hier in unserer Gegend und ihr Wesen hat mich einfach fasziniert.

Dann folgte Loona eine Podenca Ibicenco und als unsere Labradorhündin Ira starb kam Lasito. Damit sollte eigentlich genug sein, doch dann folgte Penny ein sehr ängstliches Podenco Andaluz Mädchen und dann nahmen wir Lilly eine Podenca Andaluz mit ihren 5 Welpen in Pflege.

Die 5 Jungs sind alle in supergute Familien gekommen – Lilly durfte bleiben. Leider ist unsere Lilly seit Dezember 2011 im Regenbogenland. Wir werden sie nie vergessen!!

Am 09. Mai 2012 ist unsere alten Lady Loona über den Regenbogen gegangen und am 27. November 2012 ist dann Piluca - ohne die es eigentlich DOGS AND FRIENDS nicht gäbe, den 2 Mädels ebenfalls über die Regenbogenbrücke gefolgt.

    

Ein schweres Jahr für uns an dem unsere Mädels von uns gegangen sind - aber auch ein Grund mit dem Tierschutz weiter zu machen....und noch vielen tollen Hunden - wie es unsere waren - helfen zu können!!!

Nebenbei oder Hauptberuflich betreibe ich eine Firma mit Tierbedarf - "Pilucas Tierbedarf" und ich könnte den Tierschutz nicht so intensiv betreiben, wenn da nicht meine Mutter und mein Mann wären, die mich dabei liebevoll unterstützen.

Danke an Euch Beide Maria und Stefan!!!!


Martina Raab

2. Vorsitzende

Bild und Bericht folgt


Maria Grimm

Kassenwart (Finanzen)

Unsere "Gute Seele" des Vereins und Gründungsmitglied

  
 
Was wären wir ohne unsere Maria?!?
Sie ist 2011 77 Jahre alt geworden und macht mehr als aktiv im Tierschutz mit...
Sie organisiert die Kantine und hat schon vielen Pfleglingen einen schönen Weg ins Leben bereitet...
Maria wird vom Tierschutz fit gehalten...mach weiter so...denn was wären wir alle ohne dich und vor allem - die Hunde brauchen DICH!!!

Stefan Schnee
 
Kassenwart (Buchungen) 
 
Der Mann für alle "Felle" und Gründungsmitglied
 
  
Bericht folgt

Familie Raab

Wir sind Martina, Holger und Maike! Zum Tierschutz sind wir durch unseren Hund Catcher gekommen.

Er ist von Fa. Schnee, die seine Mama und somit auch ihn vor dem Tod gerettet haben.

Durch die regelmäßigen Ausläufe haben wir den Verein und seine Mitglieder durch ihr Engagement kennen gelernt.

Auch wir finden es furchtbar, was so in Spanien oder wo anderes mit den armen Hunden geschieht und helfen so gut wir können. 


 


Ehrenmitglied

  
 

Maria ist für uns ganz wichtig - sie hat uns in schweren Zeiten beigestanden und uns auch den ein oder anderen wichtigen Rat gegeben - an dieser Stelle auch noch einmal ein recht herzliches Dankeschön dafür!!!

Besuchen Sie doch einfach mal die Homepage von Maria um sich ein Bild von ihr und ihrer Arbeit zu machen: Hier finden Sie auch Zubehör für scheue Hunde!!!